Sabre vMCO

Mit vMCO können Reisebüros in einer hundertprozentig für elektronische Ticketausstellungen geeigneten Umgebung MCOs erstellen. Im Zuge der IATA-Initiative zur Vereinfachung von Geschäftsabläufen werden alle neutralen Ticketpapiere gelöscht, auf denen die MCO-Produkte bisher basierten. Dazu gehörten auch Umtausch- und Wertgutschriften. Die vMCOs sollen garantieren, dass MCOs auch in einer hundertprozentig für elektronische Ticketausstellungen geeigneten Umgebung als Optionen für diverse Transaktionen erhalten bleiben. Der vMCO basiert auf einem automatisierten MCO-Konzept und berücksichtigt zwei Änderungen: den Verzicht auf gedruckte Wertgutschriften und die Möglichkeit, Reisebüro- und Passagierunterlagen wie zum Beispiel Gutschriften der Reisebüromitarbeiter und Passagierrechnungen auf normalem Papier auszudrucken. 

Weiter zu:

Tarife und Sonderangebote

vMCO ist für alle Sabre ConnectedSM-Reisebüros kostenlos erhältlich. 

Hauptvorteile

  • Ticketvorratkosten senken
  • Umsatzförderung durch diverse Transaktionen
  • Umfassende Bearbeitungslösung

Funktionen

  • Aktivierung von Ticketausstellungen für Reisepläne, die nicht für elektronische Ticketausstellungen angeboten werden: Reisebüromitarbeiter können Ticketausstellungen abschließen, die eventuell anderweitig nicht für die Ticketausstellung angeboten werden.
  • Bearbeitung diverser Transaktionen: Reisebüromitarbeiter können durch Fluggesellschaften bestimmte Transaktionen wie PTA/TOD, Gepäckgebühren usw. selbst ausführen.
  •  Integration diverser Transaktionen in Arbeitsabläufe und Reports der Reisebüros: vMCO-Transaktionen werden über die Sabre MISC6-Maske ausgeführt und aufgezeichnet, bevor sie an das Backoffice und BSP-Reportsystem zurückgeschickt werden.
  • Kein Ticketpapier-Drucker nötig: Der Ausdruck von Reisebüromitarbeiter- und Passagierunterlagen erfolgt auf einfachem Papier, es werden daher keine speziellen Drucker mehr benötigt.

 

Zusätzliche Informationen

Schulungen

Alle Schulungsunterlagen stehen auf Agency eServices zur Verfügung. Agency eServices enthält unter anderem folgende Unterlagen: Personal TrainerSM, Format FinderSM, Schulungsanmeldung, Arbeitsbücher, Kurzreferenzen, Informationen zur Ticketausstellung und -bearbeitung sowie technische Handbücher.

Weitere Informationen zu Schulungsoptionen erhalten Sie auf Anfrage unter training.europe@sabre.com.

Technische Voraussetzungen

Siehe elektronische Ticketausstellung.

Zugriff und Verfügbarkeit

vMCO ist Teil der Hauptfunktion der elektronischen Ticketausstellung, die wiederum ein Host-Produkt ist, auf das jedes Sabre ConnectedSM-Reisebüro mit IATA-Akkreditierung zugreifen kann.  

  • Die vMCO-Funktion ist weltweit verfügbar. Dank vMCOs steht jetzt auch für OPTAT-BSPs die automatisierte MCO-Funktion zur Verfügung, die bisher auf Multi Purpose Documents (MPDs) basierte.
  • vMCO (vorhanden): /DE/CH/NL/BE/LU/IE/ES/FI/SK/IT/GR/FR

vMCOs können in den folgenden Sprachen auf einfachem Papier ausgedruckt werden:

  • Frankreich: Übersetzung der Gutschriftüberschriften und -texte
  • Polen: Übersetzung der Gutschriftüberschriften
  • Italien: Druck der Steuer- und Mehrwertsteuer-Codes im Vermerkfeld

  

Wir fühlen uns dazu verpflichtet, die Umweltauswirkungen unserer globalen Geschäftstätigkeiten auf ein mögliches Minimum zu beschränken und nachhaltige Vorgehensweisen im Reise- und Touristik-Bereich zu fördern. www.sabre.com